Stellensuche Stellensuche

Stellensuche

  
Was?
 (Jobtitel,Beruf oder Firmenname)
  
Wo?
 (Ort,PLZ oder Region)
  
Architekt Bauleiter Bauingenieure Architektin
Stellenanzeige schalten
 
Stellenanzeige jetzt veröffentlichen
Top - Top Job
            Bauingenieur

    Bautechniker   Bauleiter

Tragwerksplaner      Statiker

Statiker         Baukaufmann

  Architekt      Konstrukteur

   Bauzeichner   Kalkulator

         Facility Manager


Postleitzahlen

Bau job PLZ 0PLZ 0     Bau job PLZ 1PLZ 1     Bau job PLZ 2PLZ 2
Bau job PLZ 3PLZ 3     Bau job PLZ 4PLZ 4     Bau job PLZ 5PLZ 5
Bau job PLZ 6PLZ 6     Bau job PLZ 7PLZ 7     Bau job PLZ 8PLZ 8
Bau job PLZ 9PLZ 9
< Anzeige zurück | Ergebnisliste | nächste Anzeige >

Die Abteilung »Objektmanagement« im Amt für Bau und Immobilien (ABI) ist zentraler Ansprechpartner für alle fachlichen Bedarfsträger der Stadt Frankfurt am Main. Das »Objektmanagement« übernimmt die Aufgaben der wirtschaftlich-administrativen Steuerung des vom ABI verwalteten Immobilienbestands und koordiniert in zentraler Stellung die wirtschaftliche und qualitätsvolle Flächenbereitstellung für die fachlichen Bedarfsträger sowie die Bewirtschaftung des zugeordneten Immobilienbestands. Zu den wesentlichen Aufgaben einer/eines Objektmanagerin / Objektmanagers im Bereich des Clusters „Bildung“ zählt die Bauunterhaltung der öffentlichen Schulen und Kindertagesstätten in Trägerschaft, der Neubau von Schulen und Kitas sowie die Schaffung von baulichen Voraussetzungen in Bestands­gebäuden für einen ordnungsgemäßen Schul- und Kitabetrieb in Frankfurt am Main. Die Bildungsregionen sind mit d. Bildungsregionsleitung, d. Objektmanagerinnen / Objekt­managern als Fachteamleitungen, den Sachbearbeiterinnen / Sachbearbeitern und den zugeordneten Schul­haus­verwaltungen besetzt.

Für die Leitung der Fachteams in einer der sechs Bildungsregionen suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt mehrere

Objekt­manager/ -innen
EGr. 11 TVöD

Zu Ihren Aufgaben gehören: Leitung eines Fachteams; Wahrnehmung der Dienst- und Fachaufsicht für die Schulhausverwaltungen; Gebäudemanagement an Frankfurter Schulen und Kindertagesstätten in Trägerschaft unter Berücksichtigung von Anforderungen der fachlichen Bedarfsträger; eigenverantwortliche Betreuung von Neubauprojekten, Sanierungs- und Erweiterungsmaßnahmen; Definition und Priorisierung von Baumaßnahmen in Zusam­men­arbeit mit den Schnittstellenpartnern; Initiieren der Kostenermittlung und Budgetierung von Maßnahmen; Identifikation von Risiken; Erstellung und Fortschreibung objektbezogener Risikomatrix; Maßnahmen ableiten, initiieren und nachverfolgen; Wahrnehmung der Bau­herren­funktion; Sonderaufgaben; Umsetzung des Arbeits- und Gesundheitsschutzes.

Wir erwarten: Abgeschlossenes Studium (Diplom / Bachelor) der Fachrichtung Facility-, Bau- oder Gebäudemanagement bzw. Befähigung für den gehobenen allgemeinen Verwaltungs­dienst oder vergleichbare Qualifikation (Bachelor of Arts in Public Administration) bzw. Verwaltungsfachwirt/-in; Personalführungskompetenz; mehrjährige Berufserfahrungen im Gebäudemanagement; Projektmanagementfähigkeiten und Erfahrung in der Umsetzung von besonders schwierigen und bedeutsamen Projekten; gute Kenntnisse der einschlägigen Vorschriften sowie deren praktischer Umsetzung; Durchsetzungsvermögen und Verhandlungs­geschick; hohe Arbeitssorgfalt und Belastbarkeit; Kommunikationsfähigkeit; Organisations- und Teamfähigkeit; Konfliktfähigkeit; schnelle Auffassungsgabe; Genderkompetenz und inter­kulturelle Kompetenz; umfassende EDV-Kenntnisse; Bereitschaft zum Dienst außerhalb der üblichen Bürozeiten.

Hinweise: Für Bewerber/-innen, die sich bereits in einem Beamtenverhältnis befinden, ist bei Erfüllen der persönlichen Voraussetzungen eine Beschäftigung im Beamtenverhältnis (BesGr. A12 BesO – Amtsrätin / Amtsrat) möglich. Wir streben an, den Anteil von Frauen in diesem Bereich zu erhöhen. Bewerbungen von Frauen werden daher besonders begrüßt. Es besteht grundsätzlich die Möglichkeit zur Teilzeitbeschäftigung. Schwerbehinderte Menschen werden bei gleicher Eignung bevorzugt eingestellt. Bewerbungen von Menschen aller Nationalitäten sind ausdrücklich erwünscht.

Für weitere Auskünfte steht Ihnen Herr Zielinski unter der Rufnummer (069) 212-46593 zur Verfügung.

Ihre aussagefähigen Bewerbungsunterlagen richten Sie bitte bis zum 12.01.2018 unter Angabe der Kennziffer A0250/0117 an den:

Magistrat der Stadt Frankfurt am Main
Amt für Bau und Immobilien – 25.1 –
Gutleutstraße 7-11, 60329 Frankfurt am Main
E-Mail: bewerbung.abi-Amt25@stadt-frankfurt.de

Weitere Informationen über die Arbeitgeberin Stadt Frankfurt am Main finden Sie unter: www.stellen.stadt-frankfurt.de


Bitte beziehen Sie sich bei Ihrer Bewerbung auf baujobs24.de