Stellensuche Stellensuche

Stellensuche

  
Was?
 (Jobtitel,Beruf oder Firmenname)
  
Wo?
 (Ort,PLZ oder Region)
  
Architekt Bauleiter Bauingenieure Architektin

Stellenanbieter

Stellenanzeige schalten
 
Stellenanzeige jetzt veröffentlichen
< Anzeige zurück | Ergebnisliste | nächste Anzeige >

Der Fachbereich »Objektmanagement« ist zentraler Ansprechpartner im neu gegründeten Amt für Bau und Immobilien für alle fachlichen Bedarfsträger der Stadt Frankfurt am Main. Das Objekt­management übernimmt in zentraler Stellung die Aufgaben der baulich-technischen und wirtschaftlichen Bewirtschaftung der verwalteten Liegenschaften. Das Objektmanagement stellt die Einhaltung technischer Standards und die Erfüllung gesetzlicher Auflagen zur Wahr­nehmung der Betreiberverantwortung sicher. Hierbei greift das Objektmanagement auf eigene personelle Ressourcen (insbes. in der baulichen Unterhaltung) zurück und wird darüber hinaus von den Fachbereichen »Immobilienmanagement«, »Infrastrukturelle Dienste« und »Projekt­management« unterstützt. Daneben werden Fragestellungen des Portfoliomanagements und des Flächenmanagements mit den jeweiligen Stabsstellen des Amtes abgestimmt. Zum Fach­bereich gehören zudem die Bauunterhaltung, die Betriebsführung und wiederkehrende Prüfungen/Wartungen.

Für die Sachgebietsleitung »Objektbetreuung« in der Abteilung »Cluster Bildung« suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt zwei

Sachgebiets­leitungen
EGr. 12 TVöD

Zu Ihren Aufgaben gehören: Sachgebietsleitung »Objektbetreuung« in der Abteilung »Cluster Bildung« bestehend aus Objektmanagerinnen / Objektmanagern, Sachbe­arbeiterinnen/ Sachbearbeitern und Schulhausverwaltungen; Wahrnehmung der Dienst- und Fach­aufsicht; Projektmanagement; Koordinierung und Überwachung der Geschäftsabläufe; Grundsatzange­legenheiten; Ausüben der Weisungsbefugnis gegenüber dem Dienstleister; Ansprech­partner/-in für Nutzer/-innen und Dritte; Koordination weiterer beteiligter Institutionen der Stadt Frankfurt am Main; Erteilen von objektbezogenen Auskünften an Dritte (z. B. Presse); Über­nahme der Betreiberverantwortung nach GEFMA 190 für die dem Fachteam zuge­wiesenen Objekte; Rechnungsprüfung; weisungsgebundene Sonderaufgaben; Vertretung des Amtes bei Veranstaltungen von politischen und sonstigen Gremien, Fach- und Arbeitsgruppen; Mitwirken in amtsinternen und externen Arbeitsgruppen.

Wir erwarten: Abgeschlossenes Studium (Diplom / Bachelor) der Fachrichtung Facility-, Bau- oder Gebäudemanagement bzw. Befähigung für den gehobenen allgemeinen Verwaltungs­dienst oder vergleichbare Qualifikation (Bachelor of Arts in Public Administration); Personalführungs­kompetenz und Erfahrung im Führen und Motivieren von Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern; mehrjährige Berufserfahrungen im Gebäudemanagement; Projektmanage­mentfähigkeiten und mehrjährige Erfahrung in der Umsetzung von besonders verantwortungs­vollen Projekten; Erfahrung in der Konzeptarbeit; umfassende Kenntnisse der einschlägigen Vorschriften sowie deren praktischer Umsetzung; überdurchschnittliche Einsatzbereitschaft; hohe Arbeitssorgfalt und Belastbarkeit; Durchsetzungsvermögen; Eigeninitiative und Verhand­lungsgeschick; Kommunikations- und Konfliktfähigkeit; Kooperationsfähigkeit; schnelle Auffas­sungsgabe; Genderkompetenz und interkulturelle Kompetenz; umfassende EDV-Kenntnisse; Bereitschaft zum Dienst außerhalb der üblichen Bürozeiten.

Hinweise: Für Bewerber/-innen, die sich bereits in einem Beamtenverhältnis befinden, ist bei Erfüllen der persönlichen Voraussetzungen eine Beschäftigung im Beamtenverhältnis (BesGr. A13s BesO – Oberamtsrätin / Oberamtsrat) möglich. Wir streben an, den Anteil von Frauen in diesem Bereich zu erhöhen. Bewerbungen von Frauen werden daher besonders begrüßt. Es besteht grundsätzlich die Möglichkeit zur Teilzeitbeschäftigung. Schwerbehinderte Menschen werden bei gleicher Eignung bevorzugt eingestellt. Bewerbungen von Menschen aller Natio­na­litäten sind ausdrücklich erwünscht.

Für weitere Auskünfte steht Ihnen Herr Zielinski unter der Rufnummer (069) 212-46593 zur Verfügung.

Ihre aussagefähigen Bewerbungsunterlagen richten Sie bitte bis zum 12.01.2018 unter Angabe der Kennziffer A0250/0000/0680 an den:

Magistrat der Stadt Frankfurt am Main
Amt für Bau und Immobilien – 25.1 –
Gutleutstraße 7-11, 60329 Frankfurt am Main
E-Mail: bewerbung.abi-Amt25@stadt-frankfurt.de

Weitere Informationen über die Arbeitgeberin Stadt Frankfurt am Main finden Sie unter: www.stellen.stadt-frankfurt.de


Bitte beziehen Sie sich bei Ihrer Bewerbung auf baujobs24.de