Stellensuche Stellensuche

Stellensuche

  
Was?
 (Jobtitel,Beruf oder Firmenname)
  
Wo?
 (Ort,PLZ oder Region)
  
Architekt Bauleiter Bauingenieure Architektin

Stellenanbieter

Stellenanzeige schalten
 
Stellenanzeige jetzt veröffentlichen
< Anzeige zurück | Ergebnisliste | nächste Anzeige >

Stadt Erlangen

Die kinder- und familienfreundliche Stadt Erlangen sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine / einen

Leiterin / Leiter des Amtes für Stadtentwicklung und Stadtplanung

Stellenwert: BesGr. A 16 BayBesG bzw. EG 15Ü TVöD

Die Medizin-, Universitäts- und Gesundheitsstadt Erlangen (mit ca. 112.000 Einwohnern) zählt zu den acht Großstädten in Bayern. Das Amt für Stadtentwicklung und Stadtplanung ist dem Referat für Planen und Bauen zugeordnet.
Das Amt für Stadtentwicklung und Stadtplanung mit derzeit ca. 50 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern umfasst die drei Abteilungen Stadtplanung, Vermessung und Bodenordnung sowie Verkehrsplanung mit den dazugehörigen Verwal­tungseinheiten.

Die Position wird für zwei Jahre auf Probe, danach bei Bewährung auf Dauer übertragen (Art. 46 BayBG bzw. § 31 TVöD).

Das Aufgabengebiet umfasst:

  • Verantwortliche Leitung und Entwicklung des Amtes
  • Prozessplanung und Steuerung der Fachaufgaben sowie Budgetplanung
  • Bearbeitung grundsätzlicher Fragen sowie besonders schwieriger Einzelfälle aus dem gesamten Aufgabenbereich
  • Vertretung des Amtes im Stadtrat und anderen Gremien sowie nach außen neben der Referatsleitung

Ihr Profil:

  • Für die Tätigkeit ist ein abgeschlossenes Hochschulstudium der Fachrichtung Architektur/Städtebau oder Stadtpla­nung (Dipl.-Ing. Univ. bzw. Master) bzw. die Laufbahnbefähigung für die vierte Qualifikationsebene der Fachlaufbahn „Naturwissenschaft und Technik“ mit fachlichen Schwerpunkt „bautechnischer und umweltfachlicher Verwaltungs­dienst“ mit den Fachgebieten Hochbau oder Städtebau unverzichtbar.
    Daneben erwarten wir:
  • Führungserfahrung sowie ein ausgeprägtes Führungsverständnis und die Fähigkeit sowie die Bereitschaft, Mitarbeite­rinnen und Mitarbeiter zu motivieren, zu fordern und zu fördern
  • Mehrjährige Berufserfahrung vorzugsweise in der öffentlichen Verwaltung mit fundierten Kenntnissen und praktischen Erfahrungen in den für diese Stelle relevanten Verwaltungsbereichen
  • Der Abschluss der Qualifikationsprüfung (Große Staatsprüfung) ist von Vorteil
  • Fähigkeiten der Koordination und Steuerung von Projekten
  • Verhandlungsgeschick, Entschluss- und Überzeugungskraft sowie Eigeninitiative und Verantwortungsbewusstsein
  • Belastbarkeit, Innovationsfreude sowie hohe Sozialkompetenz
  • Aufgeschlossenheit gegenüber technischen Innovationen und den Herausforderungen einer modernen, dienstleis­tungsorientierten Verwaltung
  • Verständnis von Vielfalt als Bereicherung sowie Engagement für Gleichstellung und Chancengleichheit

Kontakt: Herr berufsmäßiger Stadtrat Weber, Tel. 09131/86-1300
Bewerbungsfrist bis: 19. November 2017
Stellen-ID: 413800

Wir bitten Sie, die Onlineplattform www.interamt.de zu nutzen und von Bewerbungen auf dem Postweg oder per E-Mail abzusehen. Bewerbungen, die auf dem Postweg bei uns eingehen, werden nach Abschluss des Verfahrens nicht zu­rückgeschickt.

Schwerbehinderte Menschen werden bei gleicher Eignung vorrangig berücksichtigt. Die Stadt Erlangen verfolgt eine Politik der Chancengleichheit und freut sich über Bewerbungen von Interessentinnen/Interessenten unabhängig von ihrer Nationalität und Herkunft.

Offen aus Tradition


Bitte beziehen Sie sich bei Ihrer Bewerbung auf baujobs24.de